Login für Mitglieder
      

UNTERHALTUNG

Patrizia stellt ihr Fußballteam auf, Teil 2


Vom Freitag, 25. November 2011

Patrizia stellt ihr Fußballteam auf, Teil 2

Eine Mannschaft für 1.000 Tore und mehr

Von Patrizia Bengel

Hey, das Wochenende naht – und dann gibt es wieder, genau, Fußballbundesliga. Und damit kennen sich viele Mädchen mittlerweile genauso gut aus wie die Jungs. Das haben mir sogar einige hartnäckige Kritiker bestätigt, die bei meiner ersten Fußball-Aufstellung mit Tor und Verteidigung darüber überrascht waren, dass 

a) es ausnahmslos Fußballer waren, die tatsächlich spielen können (und nicht nur schön sind),
b) ich auch die Legenden längst vergangener Zeiten nicht vergessen hatte.

Ja, meine Herren, meine „perfekte Fußballmannschaft“ würde wohl in jedem Stadion dieser Welt eure Elf schlagen, denn auch für die Mannschaftsteile „Mittelfeld“ und „Angriff“ habe ich mir bei der Auswahl große Mühe gegeben:

Im Mittelfeld dominieren die Bayern

Als eingefleischter FC Bayern-Fan und als Mädchen berufe ich Bastian Schweinsteiger in meine Wunschelf. Er ist nicht nur ein super Fußballer (Mitglied im FIFA-All-Star-Team 2010, dreimal „man oft he match“ und Mann des Jahres im deutschen Fußball 2010) er ist auch noch super cool und ein absoluter Frauenliebling. 

Und noch ein Bayernspieler kommt in mein Mittelfeld, aber bei diesem Balltrickser wird wohl niemand etwas dagegen haben. Frank Ribéry spielt außerdem auch in der französischen Nationalelf – und auch Real Madrid wollte ihn haben. Kein Wunder, denn was dieser Mann mit dem Ball anstellen kann, ist einfach Wahnsinn.

Mein Mittelfeld wird außerdem von David Beckham bereichert. Zum ersten Mal begegnete er mir indirekt in dem Film „Kick it like Beckham“. Da mir dieser Film so gefallen hat und ich ihn gefühlte 1.000 Mal angeschaut habe, muss dieser Fußballer einfach in mein Team. 

Komplett wird mein Mittelfeld durch einen Brasilianer. Ronaldinho ist weltweit bekannt als Ballzauberer. Wie der mit dem Ball spielt, das muss so manch anderer noch lernen – und wird es nie tun.

Im Sturm ein(e) Prinz und eine Legende 

Sie ist viel mehr als eine Quotenfrau, sondern die Spielerin, die unglaublich lange das „Gesicht“ des bundesdeutschen Frauenfußballs war. Und auch wenn die letzte WM für sie (und uns) nicht ganz so glücklich verlaufen ist, gehört Birgit Prinz in meinen Kader. Sie ist achtfache deutsche Fußballerin des Jahres, drei Mal Weltfußballerin und Torschützenkönigin der WM 2003.

Pelé ist zwar nicht mehr meine Generation (und auch nicht die meines Vaters), aber trotzdem auch bei der Jugend bekannt als das Ausnahmetalent und Weltfußballer (!!) eines ganzen Jahrhunderts. 1.088 Toren in 1.114 Spielen für einen Klub, mit 17 jüngster Weltmeister aller Zeiten und soooo vieles mehr – das muss ihm erst einer nachmachen. 

Wer in meiner Mannschaft im Tor  und in der Verteidigung steht, findet ihr hier >> 


Link:


Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Bookmark auf Delicious




Einträge abgelegt unter: Unterhaltung


Erziehung im FreundeskreisErziehung im Freundeskreis
Vom Sonntag, 4. August 2013
Bücherstunde, Folge 5: Tolle HüpferungBücherstunde, Folge 5: Tolle Hüpferung
Vom Samstag, 30. März 2013
Ich bin auf, in und bei Twitter…Ich bin auf, in und bei Twitter…
Vom Freitag, 22. März 2013
LesestundeLesestunde
Vom Donnerstag, 21. März 2013
Das Internet begann im RadioDas Internet begann im Radio
Vom Donnerstag, 13. Dezember 2012
Wenn ältere Herrn Spaß haben.Wenn ältere Herrn Spaß haben.
Vom Freitag, 30. November 2012
Der Junge mit der abgefackelten LaterneDer Junge mit der abgefackelten Laterne
Vom Dienstag, 13. November 2012
ÜberraschungÜberraschung
Vom Sonntag, 14. Oktober 2012
•  Leitfaden für den Museumsbesuch
•  Ein Einakter im Theater des Lebens
•  Zielgruppenanalyse
•  Beute
•  Warum treffen? Ich bin doch auf Facebook.
•  Vorsicht: Modetipps von der besten Freundin…
•  Flaschendrehen
•  Wenn Mann seine Frau beim Einkauf begleitet
•  Vergesslich
•  Motivieren
•  Eine Frau, ein Mann und eine eigene Wohnung
•  Das Gleichgewicht
•  Langsame Hände, …
•  Der Plan: Campen mit Oma und Opa
•  Streber
•  Allein in der Schweinderlbahn
•  Bücherstunde auf Youtube: Gui-Gui
•  Des Vaters Schicksal: Allein daheim
•  Wohin gehst du?
•  Video: Wer kennt den kleinen Maulwurf?
•  Bücherstunde 1: Der Regenbogenfisch
•  Eine SMS für Sie: "Happy New Year!"
•  3 Meter hoch und 24 Meter lang
•  Kommunikation in der Großfamilie
•  So jung kommen wir nicht mehr zusammen!
•  Der Selbsterhaltungstrieb
•  Wie macht man es richtig?
•  Patrizia stellt ihr Fußballteam auf, Teil 1
•  Das Gras ist dort nicht immer grüner
•  misterbluepig beim Metzger...
•  Die Niederlage an der Wursttheke
•  Wenn das Telefon zweimal klingelt,…
•  Von Männern in Baumärkten ...
•  misterbluepig summt Titelmelodien...
•  Gefällt mir! Nicht!
•  Zu alt?
•  Maulwurfwissen
•  Vorurteile
•  Die Shopping-Strategien der Frauen
•  Das Grauen meines Lebens
•  Video: Die Songs starker Frauen
•  Macht Spaß: Melodien bekannter TV-Serien summen
•  Vampir sein ist cool!
•  (Vampir) sein oder nicht sein, …
•  Frühstück
•  Gefährliche Spiele-Abende
•  Bitte noch ein Foto vom ersten Maßkrug!
•  Endlich! misterbluepig!
•  Mami tanzt auf dem Tisch
•  Das ist zu gefährlich!
•  Erhabenheit?
•  Von Eltern im Kinderhotel
•  Papa kennt sich nicht aus?!
•  In Erinnerung an Vicco von Bülow alias LORIOT gibt es heute etwas extra.
•  Oma, wie oft muss ich es noch sagen…?





Informieren
Miteinander leben
Freizeit und Urlaub
Gesund und Stark
Geld & Recht
Feiern und schenken
Spielen und fördern
Unterhaltung
Diskutieren
Allgemeines
Reisen und Ausflüge
Gesundheit und Essen
Feiern und Schenken
Geld und Recht
Musik und Kultur
Senioren-Themen
Familie Intern
Kaufen
Unser Reise-Portal
Urlaubsangebote
Partner-Highlights
SHOP @ tausendkind.de
SHOP @ windeln.de
Kontakt
Registrieren
Suchen
Gewinnspiel
Ganz ehrlich!
Home
Impressum
AGB
Mediadaten





P020_L000_tausendkind_B120xH600_W0022