Login für Mitglieder
      

UNTERHALTUNG

Das Internet begann im Radio


Vom Donnerstag, 13. Dezember 2012

Das Internet begann im Radio

Hallo Antenne Bayern!

Von Bernhard Krebs

 

Seit vielen Jahren lassen mich die Themen "Telefon" und "Radio" nicht los. Das liegt vor allem an Irene. Sie kennen Irene nicht? Doch, wenn Sie Radiohörer sind, kennen Sie Irene. Glauben Sie mir.

 

Allmorgendlich wird die Bewusstlosigkeit meines nächtlichen Schlafs jäh unterbrochen. 6.15 Uhr, der Radiowecker beginnt sein Tagwerk mit "Guten Morgen Bayern". Wolfgang Leikermoser, der fröhliche Muntermacher aus dem Antenne-Bayern-Land, schmust schmeichelnd aus dem gut gelaunten Lautsprecher, der Morgen beginnt ja wieder lustig.

 

Irene ist auch schon wach und schwatzt gerade mit "ihrem Leiki". Sie ist heute eigens wegen ihm etwas früher aufgestanden, um ihn mit einem selbst verfassten Sonnengedicht zu überraschen. Leiki ist hörbar gerührt und bedankt sich wortreich bei der treuesten "und nettesten" (da kennt der Leikermoser Wolfgang nix) aller Hörerinnen von Antenne Bayern.

 

Solche Worte sind genau die richtige Motivation für Irene – heute wird sie auf Radio-Pausen verzichten. Nur, wenn eine der Moderatorinnen auf Sendung ist, wird sie kurz auf die Toilette gehen, mit gutem Grund: Die Frauen sind einfach zu hochnäsig und haben Irene nicht verdient.

 

Siebenmal täglich beim Sender anzurufen, das ist für Irene Minimal-Pflicht: Sie gibt ihr Statement zu jeder Umfrage, sie ist stets zur Stelle als Service-XY-Melder 717. Ob Koch-, Pflanz oder Putz-Tipps – Irene hat uns allen schon geholfen und bereits bei unzähligen Gelegenheiten gegrüßt (schließlich sind wir alle, die sie kennen).

 

Ist Irene einsam? Wir wissen es nicht und glauben es nicht, denn sie ist stets gut gelaunt und topfit. An ihr scheitert sogar der Radio-Psychologe, bei dem sie regelmäßig "auf dem Sofa liegt".

 

Irene ist einfach da, jede Minute. Und natürlich hat nicht nur Antenne Bayern, sondern jeder Sender seine Irene. Nur heißt sie dort Georg, Sabine, Franz oder Imke. All diese Irenes waren lange Zeit ein Rätsel unserer Zeit und unserer Gesellschaft, die eines gemeinsam hatten: Wir wurden sie nimmer los?

 

Immer da? Und zu allem seinen Senf abgeben? Meistens sehr freundlich, ohne jedoch sonderlich tiefgründig zu sein? Und jeden Tag mehr Menschen, die sie kennen?

 

Fällt Ihnen etwas auf?

 

Genau: Irene war ihrer Zeit voraus. Sie nahm Facebook vorweg, noch lange, bevor man überhaupt das Internet kannte. Und ich fühle mich (einmal mehr) bestätigt, dass ich Radio im Vergleich zum TV schon immer als das wichtigere Medium empfunden habe.

 

Kennt ihr auch eine Irene? Und wie heißt eure? Wir sind gespannt auf jeden Kommentar, auch auf www.facebook.com/misterbluepig


Link:


Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Bookmark auf Delicious




Einträge abgelegt unter: Unterhaltung


Erziehung im FreundeskreisErziehung im Freundeskreis
Vom Sonntag, 4. August 2013
Bücherstunde, Folge 5: Tolle HüpferungBücherstunde, Folge 5: Tolle Hüpferung
Vom Samstag, 30. März 2013
Ich bin auf, in und bei Twitter…Ich bin auf, in und bei Twitter…
Vom Freitag, 22. März 2013
LesestundeLesestunde
Vom Donnerstag, 21. März 2013
Wenn ältere Herrn Spaß haben.Wenn ältere Herrn Spaß haben.
Vom Freitag, 30. November 2012
Der Junge mit der abgefackelten LaterneDer Junge mit der abgefackelten Laterne
Vom Dienstag, 13. November 2012
ÜberraschungÜberraschung
Vom Sonntag, 14. Oktober 2012
Leitfaden für den MuseumsbesuchLeitfaden für den Museumsbesuch
Vom Montag, 8. Oktober 2012
•  Ein Einakter im Theater des Lebens
•  Zielgruppenanalyse
•  Beute
•  Warum treffen? Ich bin doch auf Facebook.
•  Vorsicht: Modetipps von der besten Freundin…
•  Flaschendrehen
•  Wenn Mann seine Frau beim Einkauf begleitet
•  Vergesslich
•  Motivieren
•  Eine Frau, ein Mann und eine eigene Wohnung
•  Das Gleichgewicht
•  Langsame Hände, …
•  Der Plan: Campen mit Oma und Opa
•  Streber
•  Allein in der Schweinderlbahn
•  Bücherstunde auf Youtube: Gui-Gui
•  Des Vaters Schicksal: Allein daheim
•  Wohin gehst du?
•  Video: Wer kennt den kleinen Maulwurf?
•  Bücherstunde 1: Der Regenbogenfisch
•  Eine SMS für Sie: "Happy New Year!"
•  3 Meter hoch und 24 Meter lang
•  Kommunikation in der Großfamilie
•  So jung kommen wir nicht mehr zusammen!
•  Der Selbsterhaltungstrieb
•  Patrizia stellt ihr Fußballteam auf, Teil 2
•  Wie macht man es richtig?
•  Patrizia stellt ihr Fußballteam auf, Teil 1
•  Das Gras ist dort nicht immer grüner
•  misterbluepig beim Metzger...
•  Die Niederlage an der Wursttheke
•  Wenn das Telefon zweimal klingelt,…
•  Von Männern in Baumärkten ...
•  misterbluepig summt Titelmelodien...
•  Gefällt mir! Nicht!
•  Zu alt?
•  Maulwurfwissen
•  Vorurteile
•  Die Shopping-Strategien der Frauen
•  Das Grauen meines Lebens
•  Video: Die Songs starker Frauen
•  Macht Spaß: Melodien bekannter TV-Serien summen
•  Vampir sein ist cool!
•  (Vampir) sein oder nicht sein, …
•  Frühstück
•  Gefährliche Spiele-Abende
•  Bitte noch ein Foto vom ersten Maßkrug!
•  Endlich! misterbluepig!
•  Mami tanzt auf dem Tisch
•  Das ist zu gefährlich!
•  Erhabenheit?
•  Von Eltern im Kinderhotel
•  Papa kennt sich nicht aus?!
•  In Erinnerung an Vicco von Bülow alias LORIOT gibt es heute etwas extra.
•  Oma, wie oft muss ich es noch sagen…?





Informieren
Miteinander leben
Freizeit und Urlaub
Gesund und Stark
Geld & Recht
Feiern und schenken
Spielen und fördern
Unterhaltung
Diskutieren
Allgemeines
Reisen und Ausflüge
Gesundheit und Essen
Feiern und Schenken
Geld und Recht
Musik und Kultur
Senioren-Themen
Familie Intern
Kaufen
Unser Reise-Portal
Urlaubsangebote
Partner-Highlights
SHOP @ tausendkind.de
SHOP @ windeln.de
Kontakt
Registrieren
Suchen
Gewinnspiel
Ganz ehrlich!
Home
Impressum
AGB
Mediadaten





P020_L000_tausendkind_B120xH600_W0022