Login für Mitglieder
      

GESUND UND STARK

Ritsche, ratsche, rutsch....


Vom Freitag, 20. Juli 2012

Ritsche, ratsche, rutsch....

Lustiges Zähneputzen mit Kindern 

Selbst mit den richtigen Argumenten mögen sehr viele Kleinkinder und Kinder kein Zähneputzen – davon wissen gestresste Eltern ein Lied zu singen, dass nicht unbedingt nach dem bekanntesten Zahnputzlied „Ritsche, ratsche, rutsch“ klingt. Das haben sie nämlich zuvor am Waschbecken oft genug zum Besten gegeben.

 

Was also tun? Eltern überhaupt oder Großeltern, Tanten und Onkel, die die Kinder als Übernachtungsgäste zu Besuch haben, erhöhen die Erfolgschancen immens, wenn sie mit den Kleinen das Zähneputzen zur lustigen Aufgabe und fröhlichen Abendveranstaltung ausbauen.

 

Im Folgenden haben zwei Väter, die altersmäßig auch Großväter sein könnten, 21 Tricks zusammengefasst. Bei ihnen und ihren Kindern ist jedes Zähneputzen mit einer besonderen Aufgabe* verbunden: 

  1. Mit der linken (bei Linkshändern mit der rechten) Hand putzen.
  2. Bei Putzen auf einem Bein stehen.
  3. Im Dunkeln putzen.
  4. Auf dem Boden liegend (Bauchlage / Rückenlage), putzen.
  5. In der Badewanne putzen (ohne Wasser).
  6. In der Duschkabine putzen
  7. Etwas auf dem Kopf balancieren, das beim Putzen nicht herunterfallen darf
  8. Etwas auf den Füßen balancieren, das beim Putzen nicht herunterfallen darf
  9. Auf der Toilette stehen (Deckel geschlossen).
  10. Im Schneidersitz putzen.
  11. Die ganze Familie putzt gleichzeitig: Wer zuerst aufhört, hat verloren.
  12. Für ganz Mutige: Einmal mit der furchtbar scharfen Zahnpasta von Opa putzen.
  13. Mal mit der elektrischen, mal mit der manuellen Bürste putzen.
  14. Jeden Zahn mindestens 6x mit der Zahnbürste „besuchen“.
  15. Ein Lied gurgeln (beim Ausspülen).
  16. Auf den Zehenspitzen stehend putzen.
  17. Auf den Fußballen stehend putzen.
  18. Beim Putzen mit den Hüften einen imaginären Hula-Hup-Reifen drehen lassen.
  19. Mit den alten Skihandschuhen vom Opa putzen.
  20. Beim Putzen ein ganzes Bilderbuch, das auf der Ablage steht, anschauen.

Und schließlich etwas fast Unmögliches:

 

  21. Putzen, ohne dabei zu reden.

 

*es versteht sich von selbst, dass die Aufgaben vor allem dazu dienen, das Zähneputzen dem Kind sympathischer zu machen. Natürlich sollte der Erwachsene dabei darauf achten, dass die Zähne auch gut geputzt werden.


Link:


Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Bookmark auf Delicious









Informieren
Miteinander leben
Freizeit und Urlaub
Gesund und Stark
Geld & Recht
Feiern und schenken
Spielen und fördern
Unterhaltung
Diskutieren
Allgemeines
Reisen und Ausflüge
Gesundheit und Essen
Feiern und Schenken
Geld und Recht
Musik und Kultur
Senioren-Themen
Familie Intern
Kaufen
Unser Reise-Portal
Urlaubsangebote
Partner-Highlights
SHOP @ tausendkind.de
SHOP @ windeln.de
Kontakt
Registrieren
Suchen
Gewinnspiel
Ganz ehrlich!
Home
Impressum
AGB
Mediadaten





P020_L000_tausendkind_B120xH600_W0022